Skip to content

Freier Routing-Dienst von MapQuest

Mapping ist ja einfach nur ein Hobby von mir. Seit ich vor einigen Jahren die Community-betriebene Openstreetmap entdeckt habe, faszinieren mich die unterschiedlichen Facetten dieses Themenkomplexes ungemein. Regelmäßig lese ich einige Mapping-Blogs, unter anderem OpenGeoData. Dort wurde gestern ein Hinweis auf ein neues, offenes Routing-API von MapQuest gepostet. Routing und Navigation waren bisher eigentlich immer so die Punkte, die ich als noch zu jung und experimentell und meist für den Praxiseinsatz unbrauchbar empfand. Das könnte sich nun ändern, denn der frei zugängliche Routingdienst von MapQuest setzt im Hintergrund auf Daten der Openstreetmap.

Interessehalber habe ich die Dokumentation mal überflogen und dieses Beispiel minimal abgewandelt, um den Dienst testen zu können. Funktionert 1A! So sieht das Ergebnis aus (bitte auf "Route berechnen" klicken)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Sie können [geshi lang=LANG][/lang] Tags verwenden um Quellcode abhängig von der gewählten Programmiersprache einzubinden
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Gravatar, Twitter, Monster ID, Identicon/Ycon, Favatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Dieses Blog erlaubt Dir, Audio Kommentare über audioboo.fm hinzuzufügen. Erstelle einen neuen Boo und gib hier den Link auf die Seite Deines Boos ein.
record
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck